HOME | ENGLISH | IMPRESSUM | KIT

Praxis der Softwareentwicklung

In „Praxis der Softwareentwicklung“ (PSE) lernen die Teilnehmer, ein vollständiges Softwareprojekt nach dem Stand der Softwaretechnik in einem Team mit 5 bis 6 Teilnehmern durchzuführen[*]. Ziel ist es insbesondere, Verfahren des Software-Entwurfs und der Qualitätssicherung praktisch einzusetzen, Implementierungskompetenz umzusetzen, und arbeitsteilig im Team zu kooperieren.

Verschiedene Lehrstühle bieten verschiedene Aufgabenstellungen an (siehe unten).

[*] Die Größe der Teams hängt von der Anzahl der Betreuer ab und kann daher von Jahr zu Jahr schwanken. Andere Teamgrößen wird es nur in seltensten Ausnahmefällen geben.

Bedingungen

  • Das Modul muss zusammen mit dem Modul Teamarbeit in der Software-Entwicklung [IN2INSWPS] belegt werden.
  • Grundbegriffe der Informatik [IN1INGI] Klausur und Übungsschein
  • Programmieren [IN1INPROG]
  • (seit WS 2013/14) Softwaretechnik I [IN1INSWT1] Klausur und Übungsschein
  • (seit WS 2013/14) eines der Mathematik-Module (HM oder LA) [IN1MATHHM], [IN1MATHANA], [IN1MATHLA] oder [IN1MATHLAAG]

Empfehlung: PSE sollte erst belegt werden, wenn alle Scheine aus den ersten beiden Semestern erworben wurden.

Das Pflichtmodul Teamarbeit in der Software-Entwicklung (TSE) muss (und kann nur) zusammen mit PSE belegt werden.
Weitere Informationen dazu gibt es in der Auftaktveranstaltung.

Auftaktveranstaltung

Die Auftaktveranstaltung zu PSE findet dieses Semester am Montag, 20. April 2015, 15:45 Uhr im Hörsaal am Fasanengarten (Geb. 50.35) statt. Hier werden die einzelnen Themen in Kurzpräsentationen vorgestellt. Die Teams werden dann via WebInScribe eingeteilt.

Anmeldung

Die Anmeldung via WebInScribe läuft voraussichtlich von Montag, 20. April 2015, 16:45 Uhr bis Donnerstag, 23. April. Zur Anmeldung müssen Sie Namen und Passwort ihres SCC-Accounts (u-Nummer) benutzen (die KIT-Kennungen funktionieren nicht)! Die Anmeldung läuft über das von den Tutorien bekannte WebInScribe-System und ist unter folgendem Link zu finden:

PSE-WebInScribe

Sie können auch Lerngruppen mit bis zu 6 Personen bilden - diese werden bei der Einteilung nach Möglichkeit berücksichtigt.

Teameinteilung

Die Teameinteilung ist fertig und kann in WebInScribe abgerufen werden:

PSE-WebInScribe

Prüfungsmodalitäten

Nach der Teameinteilung und dem ersten Gruppentreffen ist eine Anmeldung sowohl zur PSE- (Prüfungsnummer 529) als auch zur TSE-Prüfung (Prüfungsnummer 455) notwendig. Dies geht wie üblich über das KIT-Studierendenportal.

Aufgabenstellungen

Lehrstuhl Aufgabenstellung # Teams
IAR AsfourEntwicklung eines graphischen Roboterkomponenten Management Tools1
IOSB BeyererSmartCampus-Service unter Nutzung des Web Genesis-Frameworks0
IOSB BeyererMobile Reconnaissance Manual - interaktive Assistenz für Erkennungsaufgaben0
IOSB BeyererEntwicklung eines graphischen Front-Ends für einen regelbasierten Klassifikator in der Bildverarbeitung0
IOSB BeyererCyphWay: Implementierung einer mobilen Cloud-Anwendung für sensible Daten0
IPD ReussnerAndroid-Applikation Mensa-Speiseplan3
IPD TichyProjektmanagement (Windows)1
IPD TichyProjektmanagement (iOS)1
IPD TichyProjektmanagement (Android)1
ITEC HenkelModulares Multimedia-Werkzeug zum Testen von Videoencodern2
ITI SandersEntwicklung eines Routenplaners1
ITI WagnerCampus Routenplaner2
ITM AbeckEine HTML5- und REST-basierte Web-App für mobilitätseingeschränkte Studierende - Der AccessibilityMapService1
ITM ZitterbartAluminium - privacy preserving data exchange using Tor Hidden Services2
IVD DachsbacherEchtzeit-Computergrafik in der Spieleentwicklung1
SCC StreitMotivation System for an On-line Course Platform0
1116 verschiedene Themen 16

Unterlagen für Studenten

Thema Dokumente
Einführung [PDF]
Organisatorisches + Themenvorstellung [PDF]
Auszug aus dem Modulhandbuch (PSE und TSE) [PDF]
Ergänzung zum Modulhandbuch (ab WS 2013/14) [PDF]
Allgemeine (unverbindliche) Tipps & Tricks
entstanden am IPD Snelting
[PDF]

Informationen für Betreuer

Die Vorbesprechung für Betreuer findet am Freitag, 10. April, 9:45 Uhr in Raum -102 (Gebäude 50.34) statt.

Betreuerbereich

Veranstalter

Lehrstuhlinhaber
Prof. Gregor Snelting
Wissenschaftliche Mitarbeiter
Sebastian Buchwald
Denis Lohner
Andreas Zwinkau